Die positiven Eigenschaften des Holzes der „Königin der Alpen“ werden seit Jahrhunderten geschätzt und genutzt.
Das Holz einer vor rund 300 Jahren gefällten Zirbe riecht mindestens so stark wie das Holz eines frisch gefällten Baumes. Der Duft scheint in speziellen Zellen geschützt zu sein.

Studien bestätigen eine deutlich bessere Schlafqualität im Zirbenholzbett. Die bessere Nachterholung geht mit einer reduzierten Herzfrequenz und einer erhöhten Schwingung des Organismus im Tagesverlauf einher. Die durchschnittliche „Ersparnis“ im Zirbenholzbett liegt bei 3.500 Herzschlägen pro Tag, was etwa einer Stunde Herzarbeit entspricht.
Versuchspersonen berichten über einen erholsameren Schlaf, ein besseres Allgemeinbefinden und erstaunlicherweise eine höhere „soziale Extravertiertheit“. Vielleicht ein Grund, warum Gaststuben früher mit Zirbenholz verkleidet waren. Das Material der Wohnungseinrichtung hat offensichtlich größere Auswirkungen auf Befinden und Gesundheit als bisher bekannt.

Wirkung von Zirbenholz auf unseren Körper:

  • Zirbenholz reduziert die Herzfrequenz
  • erhöhte Schwingung des Organismus
  • keine Wetterfühligkeit in einem Zirbenbett
  • stabiler Kreislauf bei schwankendem Luftdruck
  • tiefe und die vegetative Erholung des Körpers
  • beugt Schlafstörungen vor

 

Ich freue mich sehr über diese netten Worte:

Hallo Alois!

Die Nacht in einem Schlafzimmer aus Zirbenholz verbracht. Erholt und entstresst bereit für die Aufgaben des kommenden Tages.
Unsere Wünsche geplant, nach Maß produziert. Das kann nur unser Tischler in nächster Nähe.

Elfi und Manfred Huemer
Zufriedene Kunden

Zirbenbett

Kommentarfunktion deaktiviert.